Über 120 SchützenInnen bei JHV der Schwalenberger Schützengesellschaft

Erstmals seit 3 Jahren fand in Schwalenberg wieder die traditionelle Jahreshauptversammlung der Schwalenberger Schützengesellschaft von 1576 e.V. auf dem schönen Rathaussaal statt. Dabei fand sich die stolze Zahl von mehr als 120 SchützenInnen aus fast allen der 21 Rotten ein. 

Nach den Grußworten des ersten Vorsitzenden Sven Ridder, des Obersts Heinz-Marcus Stock sowie des Bürgermeisters Jörg Bierwirth ging es gleich munter los:  Die zahlreichen Ehrungen für langjährige Treue und besondere Dienste fanden statt.

Die für Ihre langjährige Treue und besondere Dienste geehrten Kameraden (v.l.n.r)
Maximilian Jung (Auszeichnung silberne Vereinsnadel)
Sebastian Rahns (25 Jahre Vereinsmitgliedschaft) 
Helmut Peterseim (Verleihung Ehrenmitgliedschaft)
Dirk Stichnothe (50 Jahre Vereinsmitgliedschaft)
Karl Stock (60 Jahre Vereinsmitgliedschaft)
Richard Albrecht (60 Jahre Vereinsmitgliedschaft)
Heinz Rodewald (Träger des Ehrenschilds)
Udo Strüber (50 Jahre Vereinsmitgliedschaft)
Jörg Begemann (50 Jahre Vereinsmitgliedschaft)
Jannis Chaintoutis (Auszeichnung silberne Vereinsnadel)
Frederik Mönks (25 Jahre Vereinsmitgliedschaft)

Neben der Berichte von Geschäftsführer Andre Neuhäuser, Schatzmeister Michael Stock und Schießsportleiter Felix Thomas freuten sich die Anwesenden über die Auszeichnung der Besten Schützen der Vereinsmeisterschaft im November.

Die ausgezeichneten Schützen der 6 unterschiedlichen Klassen (v.l.n.r)
Markus Dittrich (1. Platz Herren 51-60 Jahre)
Marcus Rohde (1. Platz Herren 41-50 Jahre)
Richard Löhr (1. Platz Herren >61 Jahre)
Dirk Niemann (2. Platz Herren 51-60 Jahre)
Zoe Begemann (2. Platz Damen 21-40 Jahre)
Fabienne Bruns (1. Platz Junioren weiblich)
Andre Neuhäuser (2. Platz Herren 41-50 Jahre)
Martin Maas (1. Platz Herren 21-40 Jahre)
Felix Thomas (2. Platz Herren 21-40 Jahre)
Daniel Maas (3. Platz Herren 21-40 Jahre)

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen des Offizierscorps gab es soweit keine Überraschungen. Oberst Heinz-Marcus Stock, Adjutant Markus Dittrich, Major Matthias Mühl sowie die beiden Verbindungsoffiziere Andreas Koch und Frederik Mönks wurden wiedergewählt. Die neuen Schießoffiziere Zoe Begemann und Marcus Rohde komplettieren ein nun fünfköpfige Team. 

Das nun fünfköpfige Team der Schießoffiziere (v.l.n.r.): Marcus Rohde, Daniel Maas,  Felix Thomas, Zoe Begemann und Jan Schleef

Zum Abschluss wurde noch einstimmig beschlossen, dass auch im Jahr 2024 wieder sowohl das Schützenfest (18.-20.05.2024) als auch das beliebte Kinderschützenfest (07.09.2024) gefeiert werden. Danach ging es nach der ca. 3 Stunden dauernden Versammlung in den gemütlichen Teil des Abends über.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner