SOS KINDERDORF – Angebote von IQ Lügde in den “fairen Wochen”

Erstmalig gibt es auch einen Herbst-Ferienspaß in Lügde

Nachdem wir in den ersten Wochen nach unserem Start in Lügde von allem mit Kooperationsgesprächen und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt waren”, so Holger Busch vom SOS-Kinderdorf Lippe, “geht es nun endlich auch mit den ersten Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien los.”

Im Rahmen der fairen Wochen “Lügde – Bad Pyrmont” werden vielfältige angeboten. Los geht es am Mittwoch den 21. September von 17 bis 19 Uhr mit “Clean up”, einer Müllsammelaktion, verknüpft mit wichtigen Informationen zur Auswirkung von Müll in der Natur. Treffpunkt ist am Wichernhaus. Am Mittwoch, den 22. September findet diese Aktion auch in Elbrinxen statt.

Am 22. september von 16 bis 19 Uhr sind Klima-Detektive gefragt: Mit Checklisten ausgestattet werden die nachhhaltigen Einkaufsmöglichkeiten in der Osterräderstadt überprüft und ausgewertet. Die Ergebnisse, kombiniert mit zusätzlichen Fakten zum “fairen Einkauf” werden am Dienstag, 27. September um 19 Uhr im Klosterkeller vorgestellt.

Ein Angebot für die ganze Familie ist “Abenteuer Wald” am 24. September. Bei einer GPS-Rallye können die Teilnehmenden bei einem Waldspaziergang die Klimaveränderungen und ihre Auswirkungen auf den Wald und die heimischen Bäume kennenlernen und mehr über die Herausforderungen für Wald- und Forstwirtschaft in den nächsten Jahren erfahren. Dazu gibt es an verschiedenen Stationen auf dem Lügder Naturerlebnispfad spannende Herausforderungen zu bewältigen. Startpunkt bei diesem Event, das in Kooperation mit der Kolpingsfamilie stattfindet, ist um 14 Uhr das Kloster.

Die Angebotsreihe wird am Freitag, den 30. September mit einem fairen Krimispieldinner abgeschlossen. In Schokistedt ist Partystimmung, denn die Stadt soll als “Fahrrad-Town” ausgezeichnet werden und lädt zu einem Empfang ein. Fabian Guttut, der vor einigen Monaten einen Laden mit fair gehandelten und nachhaltigen Produkten eröffnet hat, soll die Festrede halten. Doch wenige Minuten zuvor bricht er zusammen und stirbt. Die Anzeichen deuten auf Mord hin. Alle Teilnehmenden sind aktiv beteiligt. Zwischen den Runden wird ein 3-Gänge-Menü aus fairen bzw. nachhaltigen Zutaten gereicht. Die Kosten für das Menü: 20 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Schüler und Studenten. Um Voranmeldung wird gebeten.

“Bildungsangebote sind ein wesentlicher Bestandteil der IQ Lügde und besonders außerschulische Bildung zu den Themen Klimaschutz, nachhaltiges Leben und fairer Handel spielen eine wichtige Rolle”, so der Sozialpädagoge.

Eine Anmeldung für alle Veranstaltungen ist möglich per Mail an holger.busch@sos-kinderdorf.de oder im Lügder Büro in der Mittleren Straße 15.

Und eine weitere Neuigkeit hat Holger Busch noch: “Wir werden ab sofort den Lügder Ferienspaß zusammen mit Lügder Marketing koordinieren. Und das nicht nur wie sonst im Sommer, sondern in allen Ferien – somit auch schon in den bevorstehenden Herbstferien.” Das Programm wird am Samstag, den 25. September auf unserer Website und in den sozialen Medien veröffentlicht.

Kontakt für Rückfragen: Holger Busch, SOS-Kinderdorf Lippe, holger.busch@sos-kinderdorf.de, 0160-90786712

Holger Nickel und Holger Busch vom SOS-Kinderdorf bei einer Informationsveranstaltung zum IQ Lügde

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner