Person in Zwangslage

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Bad Pyrmont mit dem Stichwort „TH Person in Zwangslage“ um 19:30 Uhr in den Jägerweg alarmiert. Eine Person hing in einem ca. 3,5m hohen Zaun fest. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Person bereits durch einen Notfallsanitäter provisorisch gesichert, um ein Abstürzen zu verhindern. Während die Besatzung des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs mit benötigten Einsatzmitteln vom Fahrzeug zur Einsatzstelle unterwegs waren, konnte der Fahrzeugführer die Person mit einfachen Mitteln bereits befreien. Der Rettungsdienst übernahm im Anschluss den Patienten, die Feuerwehr konnte den Einsatz beenden.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner