Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Selbstständig leben mit Hilfe der Handchirurgie

14 Juni -19:00

So lange wie möglich im eigenen Zuhause leben und dort selbstständig den Alltag zu bewältigen, das wünschen sich die meisten Menschen. Doch manchmal lässt sich dieser Wunsch nicht erfüllen, weil die Hände nicht mehr so wollen, wie man gerne möchte. Die Hände sind unser wichtigstes Werkzeug. Fast bei jeder Tätigkeit spielt der Daumen eine große Rolle. Ein Daumensattelgelenksverschleiß verursacht oft so starke Schmerzen, dass sogar die gesamte Hand nicht mehr vollumfänglich genutzt werden kann. Wenn sich ein Finger nur schwer strecken lässt und dann plötzlich nach vorne schnalzt, sind oft die Sehnen überlastet und es könnte ein Schnappfinger vorliegen. Wie einschränkend das sein kann, ist vorstellbar. Bei diesen und weiteren Krankheitsbildern wie zum Beispiel dem Karpaltunnelsyndrom oder dem Morbus Dupuytren kann die Handchirurgie helfen. Dr. med. Dirk Kebe, erfahrener Unfall- und Handchirurg sowie Chefarzt der Unfall- und Handchirurgie am AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS in Bad Pyrmont, stellt in seinem Vortrag verschiedene handchirurgische Krankheitsbilder und deren Therapiemöglichkeiten vor. Oft gibt es Wege, um die Selbstständigkeit im Alltag wiederherzustellen oder zu verbessern.

Im Anschluss an den Vortrag steht der Referent noch für Fragen zur Verfügung.

In der Wandelhalle

Eintritt: 5,00 Euro
PyrmontCard Eintritt frei

Details

Datum:
14 Juni
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner